Toko Telo

Mittwoch, 11. April 21:00 Uhr
Theater an der Mürg

Nummerierte Sitzplätze CHF 40
Das Theater an der Mürg ist rollstuhlgängig

Schweizer Premiere

D´Gary Gitarre, Stimme
Monika Njava Stimme, Perkussion
Joël Rabesolo Gitarre, Stimme, Perkussion

Eine Supergroup aus Madagaskar – mit einem der besten Gitarristen der Welt!

Mit Toko Telo ist ein starkes Konzentrat madagassischer Musik an den Musiktagen zu erleben: Das Trio bringt traditionelle Musikspielarten wie tsapiky, jihe und beko mit Virtuosität und in zeitgemässer Umsetzung auf die Bühne. Gesang, komplexe Rhythmen und gitarristische Höhenflüge verschränken sich zu einer Musik voller Drive und getragen von einer positiven Grundstimmung.

Mit D´Gary gehört ein Ausnahmegitarrist zum Trio. Er wurde anfangs der 1990er-Jahre über die US-Musiker David Lindley und Henry Kaiser im Westen bekannt. D´Gary, der über eine ausgezeichnete Fingerpicking-Technik verfügt und mit «open tunings» spielt, veröffentlichte später mit «Malagasy Guitar Music From Madagascar» ein eigenes Album, das ihn schnell bekannt machte.

Sängerin Monika Njava, «the voice of Madagaskar», nahm mit ihrer Band Njava preisgekrönte Alben auf, arbeitete mit Deep Forest und war mit eigenen Pop- und Jazzproduktionen erfolgreich. In ihren Texten thematisiert sie auch schon mal Korruption, soziale Ungerechtigkeiten und Umweltzerstörung oder setzt sich für die Rechte von Frauen ein. Dritter im Bund ist Gitarrist, Sänger und Perkussionist Joël Rabesolo. Er kennt die vielen regionalen Musikarten auf der Insel und interpretiert sie mit subtilen Eigenheiten. Rabesolo ersetzt den 2017 überraschend verstorbenen Akkordeonisten Régis Gizavo, der das Trio mitgegründet und mit seinem Sound geprägt hat.

Konzertpartner: Nidwaldner Kantonalbank