Skyjack

Mittwoch, 01. Mai 20:30 Uhr
Chäslager

Chäslager
nicht nummerierte Sitzplätze CHF 30

Jazz
Schweiz/Südafrika

Andreas Tschopp Posaune
Kyle Shepherd Klavier
Shane Cooper Bass
Kesivan Naidoo Schlagzeug
Marc Stucki Tenorsaxophon

Mit beschwingten Melodien und kraftvollen Rhythmen macht die südafrikanisch-schweizerische Band Skyjack den zeitgenössischen Jazz zu einem Vergnügen.

Die Geschichte dieser transkontinentalen Band begann 2012, als die fünf Musiker zum ersten Mal am Festival Jazzwerkstatt Bern spielten und bald darauf auch am National Arts Festival Grahamstown in Südafrika auftraten. Die drei Südafrikaner Kyle Shepherd (Piano), Shane Cooper (Bass) und Kesivan Naidoo (Schlagzeug) bilden sozusagen die Rhythm-Section, dazu kommen die beiden Schweizer Musiker Marc Stucki (Tenorsaxophon) und Andreas Tschopp (Posaune).

Ihr erstes Album erschien 2015 und kam mit seinen melodisch fliessenden Kompositionen und seiner Spielfreude bei Kritikern und beim Publikum sehr gut an. Skyjack sind drangeblieben und haben diesen Frühling mit «The Hunter» ihr zweites Album veröffentlicht. Die Band war von Anfang an als Kollektiv angelegt, bei dem alle Mitglieder Stücke schreiben und die Musik gemeinsam entwickelt wird.

Wir hören einen grossen Sound, in dem die südafrikanischen Melodien tanzen, aber auch der Hard-Bop-Spirit weiterwirkt. Schon in den 1960er- und 1970er- Jahren haben südafrikanische Musiker wie Dollar Brand oder spätere Mitglieder von Brotherhood of Breath in der Schweiz Spuren hinterlassen, Skyjack übersetzen diese Tradition ins Heute. Bassist Shane Cooper: «The sound of Skyjack is an absolute powerhouse. From deep African grooves, to heavy-hitting jazz rides and beautiful soundscapes, it’s all part of the incredible journey that is Skyjack.»

Konzertpartner: Blättler Werkzeugservice

Tickets kaufen
Zum Ticketschalter