Roland Bucher Noise Table

Freitag, 24. April 22:30 Uhr
Sakrale Räume

Unteres Beinhaus
nicht nummerierte Sitzplätze CHF 20

Elektronik
Schweiz

Roland Bucher Noise Table

Ein Tisch mit Objekten, die mit Soundquellen verlinkt sind: Mit diesem Noise Table erzeugt Roland Bucher ein faszinierendes Klanguniversum.

Eigentlich kennt man Roland Bucher als die eine Hälfte des international tourenden Duos Blind Butcher, welches an den SMT 2018 zusammen mit der Weidliband im Theater an der Mürg aufgetreten ist. Dort ist der ausgebildete Schlagzeuger für den Beat und den Bass verantwortlich, mit dem der wüst-fröhliche Sound voran brettert. Doch der aus Küssnacht am Rigi stammend Musiker hat parallel dazu an eigenen musikalischen Welten gebastelt, die im Herbst 2019 erstmals auf einem Album hörbar wurden. „Viaje“ ist das Dokument einer ausgeklügelten Beschäftigung mit Elektronik und kann als modernes Abstract-Ambient Album gehört werden.

Den Noise Table hat Bucher selber entwickelt und im Rahmen seines Abschlusses an der Hochschule Luzern-Musik 2010 das erste Mal präsentiert. Bucher verknüpft Samples digital mit kleinen Objekten, die er auf dem Tisch bewegen und damit Klänge erzeugen und modifizieren kann. Die Tisch-Oberfläche ist aus Glas und enthält eine Kamera. Sie kann die verschiedenen Objekte und deren exakte Position jederzeit erkennen. Die Koordinaten werden in einen Datenstrom umgewandelt, mit welchem sich über eine Software alle Prozesse des dazugehörigen Samplers steuern lassen.

Wenn Bucher am Noise Table sitzt, kann er die Elektronik haptisch und auch sehr intuitiv steuern und damit wundersame Klangflächen, Drones und rhythmische Prozesse erzeugen und modulieren. Das Resultat dieser Improvisationen bewegen sich bewusst an den Grenzen der alltäglichen Musik, indem weitgehend auf klassische Harmonien, Melodien und Rhythmen verzichtet wird. Noise fägt!

Tickets kaufen
Zum Ticketschalter