Nachtprogramm Samstag mit Dele Sosimi

Samstag, 29. April 23:00 Uhr
Nachtlokalitäten Nachtprogramm

Kollegium St. Fidelis: Dele Sosimi

Bamidele Sosimi - Keys, Gesang | Olakunle Olofinjana - Schlagzeug, Gesang |Marco Piccioni - Gitarre | Suman Joshi - Bass | Justin Thurgur - Posaune, Gesang | Eric Rohner - Tenorsaxophon, Gesang | Tamar Osborn - Baritonsaxophon | Sarah Gure - Gesang, Shékere  

Dele Sosimi ist einer der aktivsten Musiker in der modernen Afrobeat-Szene. Mit seinen funky Keyboard-Riffs, den rhythmischen Gesängen, den jazzigen Bläsereinwürfen, den Perkussionen und rotierenden Grooves bringt er die Songs zum Tanzen – und das Publikum sowieso. Von 1979–1986 hat Dele Sosimi als Keyboarder mit Fela Anikulapo-Kuti gearbeitet, einem prägenden Urvater des Afrobeat. Seit 1995 arbeitet der in London lebende Musiker an eigenen Projekten. Er produziert, unterrichtet und unterhält neben seinem Afrobeat-Orchestra weitere Formationen. Dele Sosimi als «Londons Afrobeat-King» zu bezeichnen, ist nicht abwegig. Davon zeugt allein schon sein aktuelles Album «You No Fit Touch Am», das mit seinem positiven Spirit und den Bläsergrooves ungeheuer ansteckend wirkt.

 

 

Zivilschutzanlage: 2Eck, Splitter & Minos, Bromance

Klosterkeller:  GANGSTA'S PARADISE. Hip Hop, Trap, Grime & Bass.

Kollegi 00.30 Uhr: DJ Fett


Nachtprogramm-Partner: KFN

Tickets kaufen
Zum Ticketschalter