Martina Lussi

Samstag, 04. Mai 22:30 Uhr
Sakrale Räume

Unteres Beinhaus
nicht nummerierte Sitzplätze CHF 25

Ambient
Schweiz

Martina Lussi Synthesizer

Mit ihren Klanginstallationen und Live-Auftritten kreiert die Luzerner Soundkünstlerin Martina Lussi Hörerlebnisse, die man nicht missen möchte.

Allein stand sie letzten Herbst im Neubad Luzern auf dem Sprungturm im Pool. Sie hantierte an ihren Elektronik-Geräten und beschallte den visuell inszenierten Raum mit einem Live-Stream aus faszinierenden Sound-Emulsionen und vertrackt pochenden Beats. Die «Ambient»-Musik von Martina Lussi ist nicht einfach sphärisch oder melancholisch. Sie hat auch Ecken und Kanten und lebt vom Unwägbaren, das sich jederzeit einschleichen und das Klanggeschehen überraschend transformieren kann.

Nach ihrem Bachelor in Kunst in Luzern machte Martina Lussi 2016 den Master in Contemporary Arts Practice an der Hochschule der Künste Bern (HKB). Drei Jahre zuvor hatte sie im Rahmen eines Atelieraufenthaltes mehrere Monate in Kairo gearbeitet. Als Soundart- und Multimediakünstlerin tritt sie vorzugsweise in Underground-Clubs, Galerien und an Festivals auf. 2017 veröffentlichte sie ihr Album «Selected Ambient» (Hallow Ground), dieses Jahr folgte «Diffusion is a Force» (Latency).

Die Tracks von Martina Lussi leben im Spannungsfeld von intimen Melodien, synthetischen Modulationen und weiten Klangräumen. Rhythmen können einbrechen oder vollständig fehlen. Ihre «Freeform-Electronica» (Groove Magazin) produziert sie mit Gitarre, «field recordings» und elektronischen Sounds. Dabei lässt sie sich auch vom Unkontrollierten leiten, von unbewussten Ereignissen oder Eingriffen, die zusammen mit ihren klanglichen und formalen Entscheidungen ein inspirierendes Sounduniversum zum Vibrieren bringen.

Konzertpartner: Reinhard Architekten

Tickets kaufen
Zum Ticketschalter