Hanreti Extended with the Gospel Singers Stans

Dienstag, 10. April 20:00 Uhr
Kollegium St. Fidelis

Nicht nummerierte Sitzplätze CHF 30
Nummerierte Sitzplätze CHF 40
Das Kollegium St. Fidelis ist rollstuhlgängig

Mario Hänni Schlagzeug
Rees Coray Bass
Jeremy Sigrist Gitarre
Timo Keller Stimme, Gitarre
Lukas Weber Perkussion
Christian Winiker Gitarre
Niklas Mäder Bassklarinette
Fabian Mösch Klarinette
Gospel Singers Stans

Exklusiv mit grossem Stanser Chor und Bläsern: Die Luzerner Rockband Hanreti zündet eine weitere Stufe ihrer kreativen Energie.

Das erste grosse Kollegikonzert wird zur Plattform für einheimisches Schaffen: Im Kern ist das die top besetzte Luzerner Band Hanreti, die das Repertoire ihres aktuellen Albums «Deep Sea Dream» zusammen mit zwei Bläsern und zwei Perkussionisten sowie dem Stanser Gospelchor über die Bühne bringt. Das entspricht ganz dem Sinn von Hanreti-Mastermind, Soundtüftler und Produzent Timo Keller. Er versteht seine Songs nicht als fixe Files, die immer gleich reproduziert werden, sondern als Material, das in besonderen Konstellationen neu entdeckt und erweitert werden soll.

Das Luzerner Studio vom Dach in Luzern ist ein Kreativ-Space für Musiker und Musikerinnen, die an neuen Songformen tüfteln und Experimente nicht scheuen. Es ist das Reich von Timo Keller, der die Fäden zieht, an den Reglern sitzt, Musiker um sich schart, selbst Gitarre spielt und singt. Hier arbeiteten Weekend Phantom, GeilerAsDu, Sleepyhouse, Ursina, Who’s Elektra, Peter Broderick, Granular und viele weitere Acts an Songs und Alben, die in den Nischen der schweizerischen zeitgenössischen Populärmusik leuchten. Hier entstand vor drei Jahren auch Hanreti. Ihre Musik verbindet die klassischen Farben von Folk, Rock und Soul mit dem Puls- und Soundfeeling von Hip Hop. Und erfindet sie – wie in Stans – immer wieder neu.

Konzertpartner: 041 - Das Kulturmagazin