Cuncordu e Tenore de Orosei

Sonntag, 15. April 16:30 Uhr
Bergkonzerte

DIESES KONZERT IST AUSVERKAUFT!

Wir führen aber eine Warteliste. Wenn Sie noch Chancen auf ein Ticket haben möchten, schreiben Sie eine Email an sarah@stansermusiktage.ch.

 

Gnadenkapelle Niederrickenbach
Reihennummerierte Sitzplätze inkl. Luftseilbahnfahrt CHF 50

Massimo Roych Voche
Mario Siotto Bassu
Gian Nicola Appeddu Contra
Piero Pala Voche, Mesuvoche
Tonino Carta Voche

Dieser kleine Chor mit Männerstimmen erzeugt mit seinen sakralen und weltlichen Gesängen aus dem traditionellen Sardinien Gänsehaut!

Die fünf Männer erreichen mit ihren verschiedenen Stimmlagen eine polyphone Dichte, die einem tief berührt. Oberton-Passagen, die an mongolische Kehlkopfgesänge erinnern, mischen sich mit glaskaren Melodielinien. Von meditativ bis ekstatisch reicht die Platte ihrer Ausdrucksmöglichkeiten.

Typisch für einen sardischen Männerchor ist die Polyphonie der vier Stimmen Bassu (Bass), Contra (Bariton), Mesuvoche (Altstimme) und Voche (Vorsinger). Die sardische Musik ist Ausdruck einer der vielfältigsten Gesangstraditionen im Mittelmeerraum. Ihre Wurzeln reichen bis in die archaische Hirten- und Bauernwelt zurück. Die UNESCO hat den «Canto a tenore» zum immateriellen Kulturerbe der Menschheit erklärt.

Musikalisch und vom Repertoire her ist Cuncordu e Tenore de Orosei eines der führenden Ensembles im Bereich der traditionellen Vokalmusik in Sardinien. Der Chor hat sich zum Ziel gesetzt, das reiche musikalische Erbe seiner Ahnen zu wahren. So pflegt er beide Formen der Vokaltradition von Orosei: den geistlichen Gesangstil «a cuncordu» und den weltlichen «a tenori». Das Ensemble besteht seit 40 Jahren. Die erste CD 1994 enthielt geistliche Musik, danach folgte ein weltliches Repertoire, heute zelebrieren sie beide Gesangsstile. Wiederholt hat der Chor mit dem niederländischen Cellisten Ernst Reijseger zusammengearbeitet.

Anreise nach Niederrickenbach
Im Preis inbegriffen ist der Transport mit der Luftseilbahn Dallenwil–Niederrickenbach. Sie können mit dem Konzertticket am Konzerttag zu jeder Zeit nach Niederrickenbach. Die Fahrt dauert 8 Minuten. Die Bahn fährt halbstündlich bis 18.40 Uhr und zusätzlich um 20.30 und 21.00 Uhr.

Konzertpartner: SRF 2 Kultur