Colin Stetson

Freitag, 28. April 20:00 Uhr
Chäslager Hauptprogramm

Stehplätze CHF 30

Colin Stetson - Basssaxophon, Tenorsaxophon, Altsaxophon, Gesang

Er hat mit Tom Waits, Arcade Fire oder Bon Iver gespielt: Als Solist ist der kanadische Saxophonist eine musikalische Wundermaschine.

Der Zuhörer oder die Zuhörerin staunt, was da einer mit nichts als einem Saxophon und seiner Stimme musikalisch anstellen kann. Mit seinen Solo-Alben «New History of Warfare Vol. 1» und «Vol. 2» lässt Stetson seine musikalische Saxophonkunst eindrücklich aufleuchten. Und auf seinem aktuellen Album «Sorrow» hat er Goreckis dritte Symphonie neu imaginiert. Colin Stetson beherrscht nicht nur spezifische Techniken wie Zirkularatmung oder Multiphonics. Er bläst mit der Stimme ins Horn oder benutzt die Klappen für Beats und perkussive Patterns. Mit einer ausgeklügelten Mikrophonierung gelingt es ihm, all diese Ausdrucksweisen zu betörenden Klangbildern zu bündeln. Der in Kanada lebende Stetson studierte bei Roscoe Mitchell (Art Ensemble of Chicago) und spielte mit grenzensprengenden Jazzern wie Anthony Braxton, Fred Frith, Peter Kowald oder Kenny Wollesen. Gleichzeitig wurde er dank seiner breiten Musikalität auch in Popkreisen geschätzt, wo er mit Tom Waits, Arcade Fire, Bon Iver, TV on the Radio, Feist oder Timber Timbre arbeitete. Ein wahrer musician’s musican tritt in Stans auf!

Tickets kaufen
Zum Ticketschalter