Feministisches Kollektiv NW präsentiert: Klara Germanier

Freitag, 29. April 20:30 Uhr
Nachtlokalitäten

Klosterkeller
kostenlos

Jazz
Schweiz

Klara Germanier Gitarre

Wie klingt es, wenn eine junge E-Gitarristin anstatt durch die Blume durch ihr Instrument kommuniziert? Mit dieser Frage setzt sich die junge Gitarristin Klara Germanier in ihrem Soloprojekt auseinander. Bei der Suche nach Antworten helfen Inspirationen von Musiker*innen wie PJ Harvey, Patti Smith, Marc Ribot und Bill Frisell. Neben ihrem Soloprojekt spielt Klara Germanier in verschiedenen Kollektiven und Bands und deckt so eine stilisitsche Breite von freier Improvisation über Art Rock hin zu Experimental Pop ab.

Der Klosterkeller ist von Mittwoch bis Samstag von 20.00 - 2.00 Uhr geöffnet und wird vom Feministischen Kollektiv Nidwalden betrieben. Das ganze Programm des Klosterkellers:

Mittwoch
Barbetrieb und Musik aus der Konserve
Donnerstag
Open Decks ab 20.30 Uhr
Freitag
Konzert von Klara Germanier (20.30 Uhr), danach DJ-Sets von Isi aka une fille de Aléléfi, Naomi Nacht
Samstag
DJ-Sets von Angie Addo, Kumari, Illegyalz