Stanser Wortmusik

Ein Intermezzo aus dem stehenden Jetzt


Stanser Wortmusik
Was wäre, wenn? Max Christian Graeff berichtete eine Woche lang, was möglicherweise geschehen wäre, wenn die Gegenwart so wäre wie vorgestellt. Eine Woche zwischen Konjunktiv und Realität. Hier gibt es die täglichen Berichte zum Nachlesen.

Montag: Ein Intermezzo aus dem stehenden Jetzt
Dienstag: Die grosse Eröffnung und ihre Parallelwelt an der Bar
Mittwoch: Eine Weltstadt und ihre Bewohner im kosmischen Rausch der Musik
Donnerstag: Alles läuft rund – but the world goes eckig
Freitag: Die Rolling Stans im Rückwärtslauf und der Bund der dreizehn Worte
Samstag: Die Tuba als Sonderfall in der westeuropäischen Krisenliteratur
Sonntag: Fertig Musikferien – Der Schalltag hat uns wieder

Die Texte, vorgetragen von Max Christian Graeff, und ergänzt mit Klängen, welche an den Stanser Musiktagen zu hören waren und gewesen wären, gibt es im Podcast von Radio 3FACH.

Emanuel Wallimann begleitete die imaginierten 25. Stanser Musiktage fotografisch. Seine Bilder der leeren Konzertlokalitäten und Stanser Strassen findest du hier.